Ice13 :POWEREDBY_black-wickelschen:
Kleine Lichter in der Vergangenheit

Sagt mal...wo sind eigentlich die ganzen Glühwürmchen hin ?

Wenn man früher vom Fußballspielen nach Hause ging, oder abends einen Spaziergang machte, dann waren sie immer da. Wir haben sie sogar gefangen und in alte Nutella Gläser gesteckt und wenn sie aufgehört haben zu leuchten, haben wir das Glas geschüttelt bis sie wieder geleuchtet haben, na ja zumindest noch ein paar mal...

Wir sind mit dem Fahrrad durch die Schwärme hindurchgefahren um für einen kurzen Moment im Zentrum der kleinen Lichter zu sein, es waren diese langen Sommerabende in der die Luft so unglaublich gut duftet und die Strassen so warm sind, dass man sich einfach drauflegen kann. 

Damals haben wir noch keinen Gedanken an den Beruf, Geld, Status oder die nächste Reisekostenabrechnung verschwendet. Wir redeten nicht über das Ende einer Beziehung, die Wohnungseinrichtung, zusammenziehen mit der Freundin, die Auswahl der Hochzeitsgeschenke, wir dachten nicht an Klausurphasen, soziale Verantwortung im Verein oder an L2.

Umso mehr ich schreibe, desto mehr wird mir klar, dass es die unbekümmertkeit war, die diese Nächte so einzigartig machte.

In letzter Zeit wünsche ich sie mir oft zurück...die Glühwürmchen.

26.9.07 03:03
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sternenschein / Website (26.9.07 07:32)
Hallo Ice13,

es gibt sie noch, diese Lichter, an Sommerabenden. Die Gluehwuermchen fliegen noch. Bei mir sogar in grosser Zahl.
Natuerlich jetzt nicht mehr, aber von Mai bis Juni war es so. Und mich faszinieren sie auch jedesmal wieder.
Hin und wieder setzt sich eines auf meine Hand, und stahlt dort mit seinem magischne Licht.
Ja, es stimmt, in jungen Jahren ist vieles selbstverständlicher, ungeplanter, man lebt mehr im Augenblick. Würde allerdings nicht sagen, dass es leichter ist.

Mir gefiel Deine Katharina Kurzgeschichte sehr gut. Sehr spannend.
Ja, so gut, dass ich sie heute in meinem Blog erwaehnte, mit einem Link zu der Seite.

Ich wuensche Dir noch viele solche kreativen Einfaelle und hin und wieder mal einen milden Sommerabend mit Gluehwuermchen..auch und gerade im Erwachsenenleben, damit das Kind in Dir erhalten bleibt.

Liebe Gruesse
sternenschein

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Wohin ?

lesen - den Blog

schreiben - das Gästebuch



Storys ?

Katharina

Succubus - Erster Akt - "SIE"





Lyrics ?

Regen

Älter Einträge ?

Archiv

Fragen ?

Impressum
} Gratis bloggen bei
myblog.de